Donnerstag, 9. April 2009

Wenn Faschoheiden flirten

Vor einigen Tagen, der Übernahmeversuch der Mönch Newmedia lag gerade erst einige Tage zurück, passierte es. Es regnete wieder mal Spam-Mails in denen für eine Heidenflirt-Webseite geworben wurde. Ausnahmsweise scheine ich nichts abgekriegt zu haben, entweder ist mein Spamschutz zu heftig eingestellt, oder ich stand auf keiner Adressliste. Dafür standen jedoch andere darauf, die auf diesem Weg ein Mail von einem Herrn Adrian Schuster mit oben erwähntem Inhalt erhielten.
Irgendwie kam mir die Sache höchst seltsam vor und hatte auf einmal dieses charakteristische Ziehen, dass immer dann auftaucht wenn sich mein Instinkt zu Wort meldet. Ich beschloss jedoch zuerst mal abzuwarten und die Sache zu beobachten, sollten Hinweise auftauchen, die meinen Instinkt bestätigten, dann würde ich noch früh genug aktiv werden können. Und siehe da, meine Zweifel an der Seriösität dieser Seite wurden bestätigt, als sich zum Beispiel MagicNighthawk dort für die Symbolaktion stark machen wollte, denn bei einigen Usern, die offensichtlich zur paganen Boneheadfrakti0n, gemeinhin auch Faschoheide genannt, gehörten kam das gar nicht gut an. Auch der Administrator war nicht unbedingt eine Hilfe und war eher bemüht die Zahlenleutchen, also mit 14 und 88 zusammen mit meist einem tiefnordisch klingenden Namen, zu beschützen. Obwohl, eigentlich steht da auch "no Politics", sollte wohl eher heissen: "wenn ihr hier sein wollt hängt ja nicht der falschen politischen Meinung an, wagt es nicht die hier vorherrschende, nicht vorhandene politische Meinung zu kritisieren, geschweige denn die hier nicht vorhandenen Nazis unter sich zu stören die sich hier über Artglaube und Ariertum straffrei austauschen wollen und nebenbei anscheinend eine Frau suchen."

Das mutet zwar schon fast pratchettesk an, scheint aber nach Investigationen eines Mitbloggers der Fall zu sein. Ich kann den Artikel, der stellenweise sehr amüsant ist, nur wärmstens empfehlen. Aber auch wenn man sich die Postings und Erfahrungsberichte im Zentralrat zu Gemüte führt ist man schnell um einiges schlauer was es mit diesem Heidenflirt-Ning-Ding auf sich hat. Auch im Paganrealm wurde eine entsprechende Diskussion gestartet.

Sodele, dann wirds mal Zeit zu recherchieren und mal gucken wer da sonst noch alles dahintersteckt, schlimmstenfalls dürfte es wieder Arbeit für naiin und die Netzfahndung geben.

Kommentare:

efka526 hat gesagt…

mal schauen was dort mein zu Recherche-Zwecken angemeldeter rechter Troll noch rauskriegt. Kann noch sehr interessant werdern.

Sir Mauriac hat gesagt…

Hrhrhr, ich überlege mir in letzter Zeit ob ich nicht auch wieder mal einsteigen sollte. ;-)