Samstag, 20. Dezember 2008

We are back again

So Liebe Leute,

es war doch weniger Aufwand als gedacht und die Zahl der kleineren Fehler hält sich in Grenzen. Wir sind wieder zurück und das offiziell und in alter Frische.
Eine Nacht haben ich und ein Freund von mir, ein Programmierer von der ETH, uns um die Ohren geschlagen um alles wieder hinzugkriegen, die Datenbank nach Fehlern abzusuchen, Module reaktivieren und alte wegzulöschen. Das Beste ist aber, in Zukunft haben wir jetzt einen Supporter der Güteklasse 1A, Anruf genügt. Wenn man bedenkt, dass er sonst als Freelancer für selten unter 100 € die Stunde arbeitet, ein Riesenglück.

Die Götter haben es in der Tat gut mit uns gemeint. Nun denn, eine Ära endet, eine neue beginnt, das alte Jahr war turbulent und ereignisreich, manchmal auch zu ereignisreich. Jetzt ist die Zeit der Entspannung gekommen, die wir uns alle nach dem Stress der letzten Zeit redlich verdient haben. Auf ein gutes, neues Jahr.


Liebe Grüsse

Der Sir.


Nachtrag:

Entgegen einer einzelnen Darstellung wurde das Forum mit einem regulären SQL-Backup, dass vor der Löschung heruntergeladen wurde, wiederhergestellt. Auf den Server konnte keiner von uns zugreifen, war auch nicht nötig. Auf dem alten Server waren, wie man sieht, die wichtigen Dateianhänge und Bilder enthalten, man muss nur jemanden haben, der genug davon versteht, dass man das wiederherstellen kann.
Angebliche kriminelle Machenschaften lasse ich mir und meinem Freund nicht unterstellen, auch wenn die Beweise für derartige Behauptungen fehlen. Sowas könnte sich auch jemand der eine eigene Firma führt und Informatikdienstleistungen anbietet auch nicht leisten.
Die Behauptung stammt übrigens von jemand, der auch behauptet hat, das der alte SQL-Dump des Paganrealm vom damaligen BBboard. fehlerhaft sei. Nach kurzer Prüfung durch den Fachmann konnte das auch widerlegt werden. Soviel zum Thema Professionalität.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Na das liest sich doch sehr gut.

Dann kann es ja nur aufwärts gehen.

Sir Mauriac hat gesagt…

Das wird es, erste Zeichen der Entspannung sind schon zu sehen.

Wir werden es schaffen, daran glaube ich.