Donnerstag, 19. Februar 2009

Was ich in meinem Leben noch tun will

Keine einfach Frage, aber einiges von dem was ich wollte habe ich mir erfüllt.

- Meine eigenen Vier Wände, ein Stück gebaute Lebensqualität in dem ich mich wohlfühle.

- Einen Weg zu finden mir ein weiteres berufliches Standbein aufzubauen.

- Alte Freundschaften wiederbeleben.

- Fremde Einflüsse abschütteln und einen eigenen Weg gehen.


Aber nun wie weiter? Was erwarte ich noch vom Leben?

Hm, Lebensplanung habe ich bisher nur für kurze Abschnitte betrieben da meine wirtschaftliche Basis in den letzten Jahren nicht die stabilste war. Aber auch jetzt, da es in der Wirtschaft nicht gerade angenehm zu und her geht, scheinen mir allzu grosse Pläne für die Zukunft illusorisch. Da setze ich mir lieber ein Fernziel und viele kleine Zwischenziel, also eine Politik der kleinen Schritte nach dem Prinzip: steter Tropfen höhlt den Stein.

Aber nun konkret, was soll es denn sein?

Familie(?) Hm, noch sehr weit weg von mir, wäre irgendwann sicher ein Thema. Solche Sachen haben jedoch die Angewohnheit, jedenfalls in meiner Familie, einem von hinten links anzuspringen wenn man es am wenigsten erwartet. Also werde ich da wahrscheinlich bei meinem sprichwörtlichen Glück keine Planungen machen, da sie der Lauf der Zeit sowieso mit ziemlicher Sicherheit über den Haufen werfen würde, wenn ich nur schon daran denke. Das soll aber nicht heissen, dass ich es unversucht lasse.

Was ich mir jedoch noch vornehmen will ist eine zweite Ausbildung, hierbei stellt sich mir jedoch nur noch die Frage wohin und was? Momentan auch angesichts der Wirtschaftslage nicht unbedingt einfach, ich habe jedoch die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es sich gegen Ende des Jahres bessert. Zuerst jedoch brauche ich noch die wirtschaftliche Sicherheit, bevor sozusagen abspringe und gen neue Gestade aufbreche.

Was immer ich noch tun will, Hauptsache ich verliere nie den Mut, meine Ironie, meinen Humor und meine Freude an den Dingen die ich tue, sowie die Freude am Leben selbst. Dann kann kommen was will.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Deine Planung ist sehr realistisch. Irgendwie fehlt mir da die Romantik.

Klar, was Partnerschaft oder Kinder angeht, das kommt irgendwann von allein. Da sollte man auch nicht planen, denn man verbaut sich sonst die schönsten Erlebnisse.

Sir Mauriac hat gesagt…

Ich weiss, es klingt alles wahnsinnig pragmatisch. Hatte nicht viel Raum für Träume in letzter Zeit und für Romantik sowieso nicht. Es gibt immer Baustellen im Leben. ;-)

Alfredo hat gesagt…

Haus bauen - Baum pflanzen - Kind zeugen ...

oder bauen - reisen - Junggeselle bleiben - ist oft preiswerter ... lol !